Ratgeber: Die optimale Brillenform finden

Unabhängig davon, ob es darum geht, für den Sommer eine passende Sonnenbrille zu erwerben, oder ob die alte Brille durch eine neue ersetzt werden soll – stets stellt sich die Frage nach dem optimalen Brillengestell. Gerade wer modebewusst lebt, der sollte auch bei der Wahl der Brille keine Abstriche machen. Um von der Meinung anderer – insbesondere Verkäufern – unabhängig zu sein, sollte bereits vor dem Brillenkauf die Gestellform feststehen.

3 Kriterien für die Auswahl eines Brillengestells

1. Gesichtsform: Die Gesichtsform ist ein entscheidender Faktor für die Gestellwahl. Bereits im Vorfeld sollte überlegt werden, ob die Gesichtsform betont, oder unterstützt werden soll. Meist ist letzteres die bessere Wahl, was in der Regel bedeutet, dass die Brille eine andere Form als das Gesicht haben sollte.

2. Gesamterscheinung: Zur Gesamterscheinung zählt nicht nur der Körperbau, sondern auch die Kleidung, sowie die Haut und Haarfarbe. Während Brillen mit dicken, dunklen Rändern bei blassen und hellen und schlanken Menschen oftmals zu wuchtig wirken, können sie das Gesicht eines kräftigeren Typs mit dunkelblonden oder braunen Haaren wunderbar unterstreichen. Große Gläser wirken bei sportlichen Menschen oftmals unvorteilhaft, während kleine Brillen sich im Gesicht kräftig gebauter Menschen zu verlieren drohen.

3. Der eigene Geschmack: Unabhängig davon welches Brillengestell optimal zu einem passen soll – letzten Endes entscheiden darüber die eigenen Vorlieben. Wer randlose Brillen schön findet, würde – selbst wenn es zu seinem Typ passt – mit einer dickgeränderten Brille nicht glücklich werden. Dennoch ist es hilfreich sich zumindest damit auseinanderzusetzen, welche Brillenform sich am besten eignet – selbst wenn die Entscheidung später auf ein gänzlich anderes Modell fallen sollte. Der Clou der Sache ist der, die eigenen Vorlieben mit den optimalen Varianten in Einklang zu bringen. So kann eine randlose Brille mit kräftigen Bügeln eine Alternative zu einem dicken Brillengestell darstellen, die den Vorlieben entspricht und zusätzlich das Gesicht optimal in Szene setzt.