Neuheiten von der Modefront – Das ist aktuell

Für die meisten Otto-Normalverbraucher ist es nicht leicht sich Markenkleidung leisten zu können, doch zum Glück gibt es viele tolle Onlineshops, bei denen es preiswerte Markenkleidung zu kaufen gibt.
Beispielsweise kann man es bei eBay versuchen,dort stellen viele Shops ihre Angebote rein und man kann die Klamotten dann sofort kaufen oder eben ersteigern.Auch eine gute Möglichkeit für preiswerte Markenkleidung ist eine Ratenzahlung,die man bei fast allen Onlineshops machen kann.
Bei einer Ratenzahlung kann man für 12,24 und 36 Monate Raten Zahlen,dies rechnet man am besten durch.Die beste Möglichkeit für Junge Leute ist der sogenannte.Primark in vielen Großstädten,dort gibt es Tops und Hosen bereits ab 2€.Primark ist ein Markenkleidung Outlet,was bedeutet das es Markenkleidung dort besonders günstig gibt.Einen Besuch wert ist auch brands4friends.de dort gibt es Markenkleidung zu stark reduzierten Preisen.brands4friends ist der größte online Shopping Club in Europa,mit weltweit über 3,5 mio. Mitgliedern gehört der Shop mit zur höheren Liga.Durch eine Übernahme von eBay ist es schon fast garantiert,das eBay Marktführer wird.

Aktuelle Mode

Diesen Sommer total im Trend ist der Rock Chic, bei dem man eine Graue oder schwarze Röhrenjeans mit High Heels,Clutchbag und tollen Accessoires trägt.
Am besten sind eine Schwarze Röhrenjeans zusammen mit einer luftigen Tunika oder Bluse,dazu eine Clutch mit Nieten,Das must have diesen Sommer sind auf jeden Fall sind High Heels,ob als Sandaletten oder ganz normal,High Heels sind total im Trend.High Heels kauft man am besten im Laden, preiswert gibt es Highheels beispielsweise bei Deichmann schon ab 15.99€.Die neuesten Trends der Accessoires sind große Ohrringe,ob als Hänger mit einer Feder oder als Kreole in XXL.
Auch Nieten und Leder liegen total im Trend,denn dies passt zum angesagten Rock Chic.Dunkelgraue High Heels und eine Lederkette mit schwarze Armreifen.

Übernahme von brands4friends durch eBay

Dem Internet Giganten eBay ist nun die brands4friends Übernahme gelungen. Nachdem am 20.Dezember 2010 die Übernahmebedingungen von brands4friends bekannt gegeben wurden,brodelte bereits die Gerüchteküche um eBay und die Übernahme von brands4friends.Doch am 14.01.2011 gab eBay die Übernahme von brands4friends bekannt.
Für umgerechnet 150mio.€ kaufte eBay nun brands4friends auf,nachdem Amazon eBay bereits BuyVIP vor der Nase wegkaufte.eBay möchte nun mit der Übernahme von brands4friends seine Position als führende online Plattform in Europa stärken,doch eBay plant noch viel weiter: eBay wird auch Teile von SecretSales.com aus Groß Britannien,sowie aus Japan brands4friends.jp übernehmen.Durch Ebay kommt der Markt also mehr in’s Rollen,und die Konkurrenz ist groß.eBay zählt lange zu den ganz großen,doch jetzt wollen Sie Marktführer werden.